Über uns





Seit 2006 gibt es die Boulefreunde Reeser Kugel 2006 e.V.. Zunächst als „lockere Gruppe“, seit 2008 als eingetragener Verein.


Als die Stadt für Spaziergänger und Touristen die erste Boulebahn am Skulpturenpark/Stadtmauer anlegte, trafen sich einige Reeser zum Spiel und es entstand die Idee, einen Bouleverein zu gründen.


Etwa 1 Jahr später ist in Gemeinschaftsarbeit mit den Boulespielern und der Stadt Rees die zweite Boulebahn entstanden, eine dritte Bahn hat der Bouleclub in Eigenleistung gebaut.


Die Bahnen entsprechen den Wettkampfbestim-mungen und sind für kleinere Turniere geeignet.


Mittlerweile sind im Verein 27 Mitglieder, wovon die Hälfte regelmäßig dort aktiv spielt.

 

Jedes Jahr finden die Vereinsmeisterschaften dort statt. Zwei Mannschaften, gemischt aus männlichen und weiblichen Boulesportlern, spielen in der Hobbyliga, der unter anderem auch Vereine aus Bocholt, Anholt, Rhede und Emmerich angehören.


Außerhalb der offiziellen Trainings- und Spielzeiten am Dienstag und Freitag, jeweils ab 14.00 Uhr, darf auf der Bouleanlage jeder spielen.


Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen.

© Alle Rechte vorbehalten